Schuhputzthron

Silvia Lorenz

Der »Schuhputzthron« entstand während des Projekts »ResidenceRevisited«, das von einer Gruppe internationaler Kunststudenten und Künstler durchgeführt wurde. Der vergoldete Thron aus Pappe bezieht sich auf eines der auffälligsten »Monumente« in der Altstadt von Quito / Ecuador. Die in ihrer Gestaltung verschiedenen, mobilen Sitze sind ein sozialer Brennpunkt der Stadt – und zugleich öffentliche »Skulpturen«. Die Schuhputzer treffen dort Kunden aus den verschiedensten Schichten der Gesellschaft und hören die Geschichten ihrer zahlenden Gäste, vom Politiker bis zum Geschäftsmann. Jeder Kunde wird zum König auf diesem Thron – für fünf Minuten.

Attachments:
Download this file (schuh_1.jpg)schuh_1.jpg[<p>Schuhputzthron, 2009<br />Skulptur, Pappe und Sprühlack<br />ca. 100 × 50 × 120 cm</p>]334 kB

Schuhputzthron
Silvia Lorenz