SUSI HINZ, Fachgebiet Mode-Design, für ihre Bachelor-Arbeit „HEADMACHINE“. In ihrer Installation erweitert die Preisträgerin den Modebegriff und fasst Bekleidung als Kunstform performativ und audiovisuell auf. Sie experimentiert mit Bekleidung als Objekt. Aufbauend auf der Basis von Zeichnungen entstanden für »HEADMACHINE« eine Kollektion, eine Animation, eine Objektgruppe und ein 14-minütiger Kurzfilm.

Betreuerinnen: Prof. Doreen Schulz und Prof. Clara Leskovar.

Attachments:
Download this file (susi-hinz-brilliant-suk-ja-aus-headmachine_7f850d765c.jpg)Susi Hinz[ ]70 kB
Download this file (susi-hinz-outfitdetail-1000px_afeca3a628.jpg)Susi Hinz [ ]164 kB

Headmachine
Susi Hinz