SILVIA NORONHA, Fachgebiet Textil- und Flächen-Design, für ihre Master-Arbeit »The Future of Stones«. Die Studentin beschäftigte sich mit der Umweltkatastrophe von Bento Rodriguez im November 2015. Als zwei Dämme eines Rückhaltebeckens eines Eisenerztagebaus brachen, wurde der brasilianische Ort von einer giftigen Schlammlawine völlig zerstört. Silvia Noronha sammelte und untersuchte Materialien aus dem kontaminierten Boden, interessiert daran, wie natürliche Substanz mit künstlicher aus dem Rückhaltebecken verschmolzen war. Ihre in Kooperation mit dem Institut für Angewandte Geowissenschaften der TU Berlin durchgeführten Experimente an diesem Material zielten darauf ab, im Sinne einer post-humanen Geologie einen »Stein der Zukunft« herzustellen. Betreuung: Prof. Dr. Zane Berzina und Prof. Dr. Knut Ebeling.

Attachments:
Download this file (silvia-noronha-the-future-of-stones-1_1982b49a5a.jpg)Silvia Noronha[ ]33 kB
Download this file (silvia-noronha-the-future-of-stones_c6d97c7dd3.jpg)Silvia Noronha[ ]121 kB

The Future of Stones
Silvia Noronha