ALL IN ist die weltweit erste, fast vollständig an einem Stück 3D gedruckte Schreibtischleuchte. Sie wird aus einem Material, an einem Ort und in einem Arbeitsgang, inklusive aller mechanischen Komponenten und eigens entwickelter Reibscharniere quasi im bereits zusammengebauten Zustand lasergesintert. Lediglich die LED, der Kühlkörper und die Elektronikkomponenten müssen nachträglich montiert werden. Dies bedeutet eine fast hundertprozentige Sortenreinheit und Recycelbarkeit, eine drastische Reduktion der Komponenten, bei höchstmöglicher Materialeffizienz, immense Einsparungen in der Produktion und dem weltweiten Transport von Bauteilen, sowie einen weitestgehenden Verzicht auf eine kostspielige, manuelle Montage. Im Gegensatz zu einer bauähnlichen Schreibtischleuchte, die aus bis zu über 100 Bauteilen besteht, lässt sich ALL IN dank der additiven Fertigung aus weniger als fünf Komponenten, die bereits montiert sind, in nur einem Arbeitsgang fertigen. Sie ist so konstruiert, dass sie kaum 400 Gramm wiegt und für die effiziente Produktion und den platzsparenden Transport komplett ineinander gefaltet ist. So lassen sich im Bauraum einer gegenwärtigen Lasersinteranlage 56 Leuchten gleichzeitig fertigen.

Betreut wurde die Bachelor Arbeit im Produkt-Design von Prof. Carola Zwick

Attachments:
Download this file (csm_leon-laskowski-kopie-_2_-web_261a974a75.gif)Leon Lasowski[All in ]398 kB

All In
Leon Lasowski